Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „DFB-Trikot“ des Handelsblatt Wirtschaftsclub

Der Handelsblatt Wirtschaftsclub verlost unter allen Teilnehmern den folgenden Preis:

Ein DFB-Trikot mit den Unterschriften der Nationalmannschaft.

Durch eine Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer ausdrücklich die im Folgenden erläuterten Teilnahmebedingungen:

I. Gewinnspiel

Der Handelsblatt Wirtschaftsclub verlost unter allen Personen, die wie unter Ziffer II. beschrieben am Gewinnspiel teilnehmen, den oben angegebenen Preis.

Gewinnspielveranstalter ist die Handelsblatt GmbH, Toulouser Allee 27, 40211 Düsseldorf.

II. Teilnahme

1. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Teilnehmer im Gewinnspielzeitraum bis zum 19.03.2018, 24.00 Uhr, einen Beitrag mit Foto auf Facebook, Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #HBClub posten. Maßgeblich ist das Datum des Posts.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass der Handelsblatt Wirtschaftsclub den Teilnehmerpost auf seinen Social-Media-Kanälen möglicherweise selbstständig wiedergibt. Sofern eine „Teilen-Funktion“ vorhanden ist, kann der Handelsblatt Wirtschaftsclub auch von dieser Gebrauch machen.

2. Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Andere Personen sind von einer Teilnahme ausgeschlossen; an diese erfolgt auch keine Gewinnausschüttung.

III. Ausschluss vom Gewinnspiel

1. Mitarbeiter der Handelsblatt GmbH und verbundener Gesellschaften sowie deren Angehörige sind von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen.

2. Die Handelsblatt GmbH behält sich das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen.

3. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Die Teilnahme hat persönlich zu erfolgen. Die Teilnahme über Gewinnspiel-Clubs/-Vereine o.ä. ist ebenso ausgeschlossen wie die Nutzung von elektronischen Anmeldesystemen (Roboter o.ä.). Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

4. Ausgeschlossen ist auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht.

5. Die Gründe für die Disqualifikation werden dem Teilnehmer mitgeteilt.

IV. Durchführung und Abwicklung

1. Unter allen Teilnehmern, die die Teilnahmebedingungen erfüllen, wird der o.g. Preis verlost.

2. Die Ziehung und die Benachrichtigung des Gewinners erfolgt im Anschluss an den Gewinnspielzeitraum. Die Benachrichtigung erfolgt per Nachricht über das soziale Medium, über das der Teilnehmer am Gewinnspiel teilgenommen hat. Der Gewinnanspruch entsteht ausschließlich mit dem Zugang der Gewinnbenachrichtigung und der Gewinner kann zudem auf den Social-Media-Kanälen des Handelsblatt Wirtschaftsclub namentlich veröffentlicht werden. Der Teilnehmer erklärt sich mit dieser Form der Veröffentlichung ausdrücklich einverstanden. Eine öffentliche Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn der Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach Gewinnbenachrichtigung den Gewinn gegenüber der Handelsblatt GmbH unter Angabe seiner Kontaktdaten (vollständiger Name, Postanschrift) bestätigt. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich. Außerdem verfällt der Gewinnanspruch, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von drei Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

3. Die Zustellung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels.

4. Gewinne werden in keinem Fall bar ausgezahlt.

5. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

V. Gewährleistung und Haftung

Die Handelsblatt GmbH haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, durch unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von der Handelsblatt GmbH (deren Organen, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten herbeigeführt werden. Unberührt bleibt die Haftung für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und in Fällen gesetzlich angeordneter Haftung.

VI. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die Handelsblatt GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene technische oder rechtliche Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und der Einflussmöglichkeit der Handelsblatt GmbH liegen. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann die Handelsblatt GmbH von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen.

VII. Datenschutz

1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm angegebenen Personendaten für die Dauer des Gewinnspiels und dessen Abwicklung von der Handelsblatt GmbH oder einem von dieser beauftragten Dritten gespeichert und genutzt werden dürfen.

2. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per schriftlichem Widerruf (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail an kundenservice@handelsblattgroup.com) gegenüber der Handelsblatt GmbH die Einwilligung in die Speicherung und Nutzung zu diesem Zweck aufzuheben und damit von der Gewinnspielteilnahme zurückzutreten.

VIII. Sonstiges

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

3. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

4. Die Teilnahmebedingungen dürfen von der Handelsblatt GmbH jederzeit ohne Vorankündigung und Angabe von Gründen geändert werden, sofern unvorhergesehene technische oder rechtliche Umstände eintreten und eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels anderenfalls nicht gewährleistet werden kann. Solche Änderungen werden den Teilnehmern umgehend bekannt gegeben. Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

Stand: März 2018