Aufbruch in eine neue Ära

Die Stahlbranche erlebt einen Umschwung nach Maß. Während europäische Hersteller mit steigenden Ausgaben für CO2-Zertifikate belastet werden, bedroht der Zollstreit zwischen den USA und China das weltweite Wirtschaftswachstum. Wie darauf reagieren? Eine Antwort liegt in der Technologie: Immer mehr Hersteller forschen an klimaneutralen Prozessen in der Stahlproduktion, ersetzen Kokskohle mit Wasserstoff oder verarbeiten Emissionen zu anderen Produkten weiter. Zumeist handelt es sich zwar um Versuchsprojekte – doch der Weg zur CO2-freien Stahlproduktion scheint bereits vorgezeichnet.

Seien Sie dabei, wenn Experten auf dem hochkarätigen Branchentreff darüber diskutieren, vor welchen politischen und technologischen Herausforderungen die Stahlbranche steht. Mehr Informationen.

 


Termin

Mittwoch, 20. März bis Donnerstag, 21. März 2019


Ihr Club-Vorteil: Als Mitglied sparen Sie bis zu 200,- EUR auf Ihre Teilnahme.

 

 

 

Top-Speaker

  • Sigmar Gabriel, Bundesminister a.D.
  • Andreas J. Goss, Vorsitzender des Vorstands, thyssenkrupp Steel Europe AG
  • Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident, Wirtschaftsvereinigung Stahl
  • Frank Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung, Georgsmarienhütte Holding GmbH
  • Dr.-Ing. Katja Windt, Mitglied der Geschäftsführung, SMS group GmbH

 

 

Details
Wann: Mittwoch, 20.03.2019, 10:00 Uhr – Donnerstag, 21.03.2019, 15:30 Uhr


Veranstaltungsort
Van der Valk Airporthotel Düsseldorf
Am Hülserhof 57
40472 Düsseldorf