Welche Strategie wird die Europäische Zentralbank künftig verfolgen?

Minuszinsen, milliardenschwere Käufe von Staatsanleihen – und kein Ende. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt sich mit ihrer Geldpolitik in Deutschland harter Kritik aus. Wie viel davon ist berechtigt, und was ist von ihrer neuen Präsidentin Christine Lagarde zu erwarten? Darüber unterhält sich Handelsblatt-Ressortleiterin Kathrin Jones mit dem renommierten EZB-Experten und -Kritiker Volker Wieland sowie Katharina Utermöhl, Europa-Ökonomin der Allianz. Diskutieren auch Sie mit.

Ihr Club-Vorteil: Kostenloses Ticket-Kontingent für Club-Mitglieder.*

 

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir den Anmeldeprozess zu unseren Veranstaltungen optimiert haben. Sie werden auf den Ticketshop unseres Dienstleistungspartners Doo verwiesen, bei dem Sie sich mit Ihren Teilnehmerdaten und Abonummer anmelden. Falls Sie eine Begleitung mitbringen möchten, schicken Sie ein E-Mail an club-kontakt@handelsblatt.com. Beachten Sie zudem, dass dies nur mit gültiger Club-Partnerkarte möglich ist. 

 

Agenda:

18:00 Uhr: Einlass

18:30 Uhr: Talk und Fragen aus dem Publikum

Im Anschluss: Get-together

21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung


 

*Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht erst nach Bestätigung Ihrer Anmeldung durch den Handelsblatt Wirtschaftsclub. Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit Ihre Teilnahme zu stornieren. Bitte senden Sie uns in diesem Fall bis spätestens 3 Tage vor der Veranstaltung eine kurze Info an club-kontakt@handelsblatt.com.

Wir speichern Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Veranstaltungsteilnahme. Ihre Daten werden nach Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Nähere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Details
Wann: Montag, 17.02.2020, 18:30 Uhr – 21:00 Uhr


Veranstaltungsort
Handelsblatt Redaktion
Eschersheimer Landstraße 50–54
60322 Frankfurt am Main