Wie kann der Staatenbund die größte wirtschaftliche Krise seiner Geschichte überwinden – und steht dafür die richtige Frau an der Spitze der Kommission?

 

Um 7,4 Prozent wird die Wirtschaftsleistung der EU in diesem Jahr sinken, prognostiziert der Staatenbund. Wochenlang standen Fabriken still, Grenzen wurden geschlossen, Läden blieben zu. Experten fürchten einen drastischen Anstieg der Arbeitslosigkeit – vor allem in den südeuropäischen Ländern. Um die Corona-geschädigte Wirtschaft wieder anzukurbeln, plant die EU-Kommission, das größte EU-Hilfsprogramm aller Zeiten aufzulegen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen appelliert an die Mitgliedsstaaten, sich mit einem großen statt 27 kleinen Herzen an die Bewältigung der Covid-Krise zu machen. Doch diese Einigkeit herrscht bei weitem nicht in allen Fragen.

In unserem Club-Format „Handelsblatt Expertencall“ diskutieren Nicole Bastian, Ausland Ressortleiterin Handelsblatt, und Ruth Berschens, Leiterin Handelsblatt-Büro Brüssel, wie der Staatenbund die größte wirtschaftliche Krise seiner Geschichte überwinden kann und ob dafür die richtige Frau an der Spitze der Kommission steht.

Ihr heißer Draht zu unseren Expertinnen: Wählen Sie sich einfach und bequem von überall in unseren Club-Call ein, erhalten Sie im 30-minütigen Format kompakte Informationen aus erster Hand und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Sie wollen am Expertencall teilnehmen, sind aber noch kein Club-Mitglied? Kein Problem, testen Sie jetzt Handelsblatt Standard 4 Wochen für 1 € und werden Sie Club-Mitglied. Im Anschluss gelangen Sie direkt über den Button "Weiter zu Ihren Inhalten" zur Anmeldung für unseren Handelsblatt Expertencall. Wir freuen uns auf Sie. 

Jetzt testen

 

Hinweis: Die Anmeldung sowie Abwicklung des Konferenzcalls erfolgt über unseren Dienstleister gotowebinar. Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung von gotowebinar eine Bestätigung mit Ihren Zugangsdaten (bitte schauen Sie auch unbedingt in Ihrem Spam-Ordner nach). Diese Konferenz wird aufgezeichnet und im Anschluss auf handelsblatt.com veröffentlicht. Wenn Sie eine Frage stellen und wir Ihren Namen nicht nennen dürfen, vermerken Sie dies bitte entsprechend oder schicken Sie uns eine E-Mail an club-kontakt@handelsblatt.com


 

Sie möchten weiterlesen und auf unsere exklusiven Inhalte zugreifen?

MEMBERS ONLY

Sie sind bereits Club-Mitglied? Prima, dann loggen Sie sich gleich mit Ihren bestehenden Login-Daten ein oder legen Sie sich kostenlos hier durch die Aktivierung Ihrer Mitgliedschaft persönliche Login-Daten an.

Sie sind noch kein Club-Mitglied? Werden Sie Club-Mitglied und genießen Sie vollen Zugriff auf alle Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Treffen Sie Top-Entscheider auf mehr als 200 Events im Jahr
  • Adressieren Sie Ihre wirtschaftspolitischen Ideen persönlich an die Redaktion
  • Entdecken Sie Weinproben, Buchvorstellungen, Kunstführungen und exklusive Partnervorteile