Die Corona-Krise hat uns alle sensibilisiert für Veränderungen, für Digitalisierung und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben – doch wo stehen wir aktuell bei der wichtigsten globalen Herausforderung: einer höheren Nachhaltigkeit? Beflügelt oder lähmt die momentane Situation die weltweiten Bemühungen?

Am Donnerstag, 25.06.2020 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr beleuchtet Handelsblatt Chefredakteur, Sven Afhüppe, gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven der globalen Nachhaltigkeitsherausforderunglive und digital.

Moderiert von Ina Karabasz, Leiterin Journalismus Live Handelsblatt, erwartet Sie ein exklusives Programm:

  • Hildegard Wortmann, Vorstandsmitglied der Audi AG, zeigt wie sie das anspruchsvolle Ziel einer unternehmensweiten bilanziellen CO2-Neutralität entlang der gesamten Wertschöpfungskette bis 2050 erreichen möchte.
  • Dr. Michael Diederich, Vorstand HVB, zeigt welche Rolle die Banken als Unterstützer für die Klimawende haben.
  • Außerdem gibt Boris Herrmann, Professional Ocean Sailor, spannende Einblicke in die Atlantik-Überquerung mit Greta Thunberg.
  • Aus der Unternehmerperspektive zeigt Frosta-CEO Felix Ahlers wie Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell aussehen kann und Planetly-Gründerin Anna Alex stellt vor, wie Firmen ihre CO2-Bilanz reduzieren können.
  • Außerdem spricht Robert Haßler, Leiter des ESG Nachhaltigkeitsratings, über aktuelle Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen.

Seien Sie dabei, stellen Sie den Experten Ihre Fragen und melden sie sich jetzt an.
Infos & Anmeldung

Die hochkarätigen Experten im Überblick:

  • Hildegard Wortmann
  • Robert Haßler
Details
Wann: Donnerstag, 25.06.2020, 17:30 Uhr – 18:30 Uhr


Preis: kostenlos
Veranstaltungsort
Livestream